Herzlich Willkommen in St. Elisabeth!

Wir begrüßen Sie auf den Seiten der katholischen Kirchengemeinde St. Elisabeth Esslingen- Pliensauvorstadt!

Wir laden Sie ein, unsere Kirche und unser schönes Gelände mit einem wunderbaren Blick auf die Stadt Esslingen und unseren Stadtteil Pliensauvorstadt zu besuchen.

Sie werden in den folgenden Seiten sehen, dass unsere Gemeinde vielfältige Angebote entwickelt hat und hier ganz unterschiedliche Menschen ihre Begabungen einbringen.

Wir sind eine Gemeinde, die auf wenig Traditionen zurückgreifen kann. Wir haben uns deshalb entschieden in einem herausfordernden, zugleich aber spannenden und bunten sozialen Umfeld, innovative Wege zu gehen. Schauen Sie rein!

 

www.katholische-kirche-Pliensauvorstadt.de

Aktuelles

19.05.2024: Pfingsten - Abenteuer Heiliger Geist

Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de

 

Was feiert die Kirche an Pfingsten? Wissen Sie es? Wie war das noch mit Heiligem Geist, 50 Tage nach Ostern und so?

Wir beginnen unseren ökumenischen Gottesdienst am Pfingstsonntag um 09:30 Uhr in der katholischen Kirche St. Elisabeth und gehen dann in unserem Gottesdienst durch die Pliensauvorstadt weiter in die evangelische Südkirche.

 

Herzliche Einladung!

26.04.2024: Gemeindeversammlung - Wie geht es bei uns weiter?

Bild: yourschantz / cc0 – gemeinfrei / Quelle: pixabay.com
Bild: yourschantz / cc0 – gemeinfrei / Quelle: pixabay.com

 

Liebe Mitglieder unserer Gemeinde St. Elisabeth,

 

nach mehr als zwei Jahren Beratung steht nun die Entscheidung an, wie es bei uns weiter geht.

 

Über die Beratungen haben wir bisher in unserem Gemeindebrief „KatholischES“ berichtet.


Ein Ergebnis ist, dass unser Gemeindezentrum und unsere Kirche der Standort für Junge Menschen für ganz Esslingen werden könnte.

 

 

Wir als Kirchengemeinderat werden bis zum Sommer den Beschluss fassen, ob wir dem erarbeiteten Konzept für ganz Esslingen zustimmen – oder nicht.

 

Für eine gute Entscheidung, bitten wir Sie als Gemeindemitglieder um Ihre Hilfe: Ihre Überlegungen, Ihr Herz und Ihre Stimme.

Wir wollen Sie noch intensiver informieren und im Gespräch mit Ihnen zuhören. Zuhören, zum Beispiel bei: „Ich freue mich auf…“ , „An was sollten wir noch denken?“, „Ich habe Angst, das ….“

 

Bitte schenken Sie uns Ihre Zeit und kommen Sie zu unserer Gemeindeversammlung am

Freitag, 26. April 2024   Beginn 18:30 Uhr

in den großen Saal unseres Gemeindezentrums.


Um noch besser miteinander ins Gespräch zu kommen ist für einen kleinen Snack und Getränke an diesem Abend ebenfalls gesorgt. Für die Gemeindeversammlung haben wir uns zwei Stunden vorgenommen – mit guten Gesprächen aber auch gerne länger.

 

 

Herzliche Grüße

 

 

Pfarrer Stefan Möhler                                                 Andreas Hable

 

Download
Katholische Kirche Esslingen 2030 - die erarbeitete Konzeption
Bei der Gemeindeversammlung waren rund 30 Teilnehmende - denen wir diese Konzeption vorstellen konnten.
Katholische Kirche Esslingen 2030 - Past
Adobe Acrobat Dokument 792.2 KB

08.04.2024: neue Bürozeiten ab April

Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de

 

Bürozeiten (neu ab 1. April)

 

Montag        10:00 - 12:00 Uhr

Dienstag        9:00 - 11:00 Uhr und 16:00 - 17:30 Uhr

Donnerstag   9:00 - 11:00 Uhr

31.03.2024: Ostern komm(t)! Ostersonntag 05:30 Uhr

 

Erleben Sie mit uns den Sonnenaufgang am Ostermorgen.

Wir treffen uns am Ostersonntag um 05:30 Uhr auf dem Kirchenvorplatz am Feuer um dann gemeinsam hinter der Osterkerze in die Kirche einzuziehen und Gottesdienst zu feiern.

Ostern kommt - kommen Sie mit!

27.03.2024: Der neue Gemeindebrief "Katholisches" für April und Mai - hier bereits reinschauen....

Download
Unser Gemeindebrief KatholischES für April und Mai
Themen: 72-Stunden-Aktion - Euch schickt der Himmel! "Wie hältst Du's mit der Kirche?" Ein Statement von Bürgermeister Yalcin Bayraktar Gemeindeversammlung zu den Pastoralen Leitlinien Bustour der Religionen
Gemeindebrief KatholischES April und Mai
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB

04.03.2024: Neues aus dem  Auslandsfreiwilligendienst

Der zweite Rundbrief unserer früheren Oberministrantin aus Nordirland ist da.

Liebe Familie, Freunde, Bekannte, und Unterstützer*innen,

nun ist schon etwas über die Hälfte meines Freiwilligendienstes in Belfast (Nordirland) vorbei und hiermit kommt mein zweiter Rundbrief.

Viele Grüße aus Belfast,

Johanna Hable

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Bilder: Johanna Hable , Regina Maier

16.02.2024: Denken wir an +Pfarrer Hermann Kuhn

Bild: Doris und Michael Will In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Doris und Michael Will In: Pfarrbriefservice.de

Am 30. November 2023 ist Pfarrer Hermann Kuhn in Freiburg St. Georgen gestorben.

 

Nach einer Tätigkeit als Ordenspriester bei der Gemeinschaft der Hünfelder Oblaten kam Pfarrer Kuhn im Jahr 1976 als Pfarrer von St. Elisabeth in die Pliensauvorstadt. In einer Zeit, in der sich in unserer Gemeinde vieles entwickelte und veränderte, ist Pfarrer Kuhn für viele Menschen ein wegweisender Begleiter und stärkender Seelsorger gewesen. So erinnern sich etliche inzwischen älter gewordene Gemeindemitglieder noch dankbar und gerne an ihn und seine Zeit bei uns, die 1988 mit seinem Weiterziehen als Pfarrer nach Stuttgart- Möhringen endete. Nun hat er die letzte Station auf seinem Weg erreicht, wir wissen ihn geborgen beim Gott des Lebens, den er auch bei uns bezeugt und verkündet hat.

 

Als Gemeinde St. Elisabeth wollen wir unserem ehemaligen Pfarrer auch im Gottesdienst gedenken und für ihn beten.

 

Alle sind herzlich einladen zum Gedenkgottesdienst (Requiem) für Pfarrer Hermann Kuhn am Freitag, 16. Februar 2024 um 17.00 Uhr in St. Elisabeth. Wir werden Erinnerungen an Pfarrer Kuhn hören und ihn im Heiligen Mahl Gott anvertrauen.

 

Pfarrer Stefan Möhler

 

 

07.01.2024: Sternsinger - Danke pliensauvorstadt!

Bild: Knoblauch, Hable, Slowik-Hable, Michel
Bild: Knoblauch, Hable, Slowik-Hable, Michel

Segen bringen – Segen sein: Wir sind wieder überwältigt vom dem, was an den drei Tagen vom 04. Januar bis 06. Januar in unserem Stadtteil möglich wurde!

 

24 Sternsingerinnen und Sternsinger waren in 28 Straßenzügen unterwegs und liefen dabei 573 (!) Haushalte an.

In 319 Haushalten in der Pliensauvorstadt und im Pflegeheim haben wir die Menschen persönlich erreicht und konnten den weihnachtlichen Segen direkt überbringen.  

 

Am Anfang der Aktion standen 782 Haushalte auf unserer Besuchsliste – zu 109 Haushalten haben wir es nun trotz aller Anstrengungen nicht geschafft. Bitte sagen Sie es uns, wenn wir Ihnen ihren Segen noch vorbeibringen dürfen unter E-Mail: sternsinger-pliensauvorstadt@arcor.de

 

Damit die diesjährige Aktion möglich wurde, haben sich 30 Begleitende und weitere helfende Hände im Hintergrund z.B. als Köche, Spüldienst, in der Kostümreinigung oder dem Auf- und Abbau engagiert.

 

Unterwegs auf den Straßen zu den Haushalten, zu Besuch im Pflegeheim und Innehalten im Sternsingergottesdienst - bei dieser Aktion gab es wieder viel zu erleben. Es hat Lust auf mehr gemacht. Einige hatten sich nur einen Tag zum Sternsingen angemeldet und dann wurde doch viel mehr daraus. In der täglichen Austauschrunde wurden berichtet: Schönes, Schräges, Trauriges... Besonders beeindruckt hat die Sternsingerinnen und Sternsinger immer wieder, dass die Menschen im Stadtteil auf sie geradezu „gewartet“ haben.

 

Danke an alle, die sich engagiert haben und Danke an die Menschen in der Pliensauvorstadt!

 

Danke auch für die Spenden: Danke, für die rund 4.000 Euro damit Kinder weltweit besser aufwachsen können.

 

Wenn Sie weiter spenden wollen - unsere virtuelle Spendenbüchse finden Sie hier (...)

 

Danke auch für die „Stärkungs“-Süßigkeiten für die Kinder, die in der Sternsingeraktion engagieren.

 

2025 gerne wieder.

 

 

 

Tanya Knoblauch & Andreas Hable

 

P.S.:  Am Anfang der Aktion wurden wir auch von der Esslinger Zeitung und ES-TV begleitet. Hier die Links zu den Videos: 


auf Instagram (...) 

07.07.2023: Dankefest für alle Mitarbeitenden

Mit einem tollen Sommerfest hat sich die Kirchengemeinde St. Elisabeth am Freitagabend bei ihren ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen für die tolle Arbeit und Mithilfe bedankt.

 

Ein indischer Foodtruck lieferte leckere Gerichte und stimmte auf die fantastische Show der indischen Tanzgruppe um „Shany Mathew“ ein. Mit einem Eis und gekühlten Getränken genossen die Ehrenamtlichen den Sommerabend.

 

Claudia Aichele

 

Fotos: Aichele

gottesdienste als Livestream aus dem Münster St. Paul